Foto-Abenteuer-Safaris mit Benny Rebel
Reiseberichte

Fotosafari mit Benny Rebel Februar 2012

image_pdfimage_print

Unterkunft: in stilvollen Lodges beziehungsweise geräumigen Zelten auf privaten Campsites mit Toiletten- und Duschzelt, sowie großem Aufenthaltszelt
Verpflegung: internationale Küche, Vollpension mit 3 bis 4 Mahlzeiten (teilweise als Lunchbox für unterwegs)

Fahrzeuge: große Geländewagen mit Hubdach und je einer Sitzreihe pro Teilnehmer, Haushaltssteckdosen an Bord zum Akkuladen während der Campaufenthalte, Kühlbox immer mit Trinkwasser gefüllt und Platz für eigene Getränke

Fahrer: englischsprachig, erfahren in der Natur, ruhige und sichere Fahrweise

Begleitung: Benny Rebel während der gesamten Reise, Det Barkemeyer zeitweise

Hintergrundmannschaft: Zelte wurden auf- und abgebaut, Köche im Camp, Fahrzeuge wurden über Nacht betankt und mehrfach innen und außen gereinigt

Fotografische Anleitung: Tipps zur Ausrüstung beim Vortreffen, Anleitungsbuch im Vorfeld erhalten, teilweise mehrere Theorie-Workshops am Tag in Lodge/Camp, unterwegs häufig konkrete Hinweise zu Einstellungen kamera- und situationsbezogen, jederzeit Fragen möglich, Bildbesprechungen der laufenden Arbeiten

Tiere: überwältigende Vielfalt und Dichte, erheblich mehr als wir in USA oder Kanada gewohnt sind

Benny Rebel: kennt die Tiere, weiß Geschichten dazu, kann das Verhalten vorhersagen

Tagesablauf: Start mit dem Sonnenaufgang, Frühsafari, Mittagspause (eventuell ausgedehnt und mit Workshop), Nachmittagssafari bis zum Sonnenuntergang

Stimmung: positive Grundeinstellung von Benny Rebel hat ein harmonisches Zusammenleben mit gegenseitigem Respekt und Freundschaft in die Gruppe gebracht

Dramaturgie: trotz beeindruckendem Start war jeder Park wieder neu und brachte andere Höhepunkte, so dass es die ganze Zeit über spannend und interessant blieb

Gorillas: die Verlängerung war ein ganz besonderes Erlebnis, das man sich gönnen sollte

Fazit: Preis ist gerechtfertigt, empfehlenswert für Naturfotografen, ich würde es wieder machen

Viele Grüße

Horst Teichmann

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen