Mit Benny Rebel in Afrika: Foto-Abenteuer-Safari
Reiseberichte

Fotoreise mit Benny Rebel Februar 2012

image_pdfimage_print

Reisebericht Tansania/Ruanda

Mit der Foto-Abenteuer-Safari in Tansania und Ruanda, zusammen mit Benny Rebel, ging für uns ein weiterer Traum in Erfüllung. Bis dato hatten wir unsere Reisen selbst organisiert und die Vorfreude war gepaart mit der Spannung wie es wohl sein wird, mit einer kleinen

Reisegruppe unterwegs zu sein. Um es vorweg zu nehmen, es war eine äußerst positive Erfahrung, das Erlebte mit sehr netten Menschen zu teilen.

In den Nationalparks Tarangire, Lake Manyara, Ngorongoro-Krater und Serengeti, haben wir ein Tierreichtum erlebt, wie nie zuvor, mit unglaublich spannenden Tierbegegnungen. Um richtig gutes Bild- und Filmmaterial mit nach Hause nehmen zu können, hat uns Benny unermüdlich mit Tipps, Tricks, Workshops und Vorträgen versorgt. Von ihm konnten wir auch sehr viel über die Tiere selbst, sowie Land und Leute lernen.

Das emotionalste und bewegendste Highlight war für uns die Begegnung mit den Berggorillas in Ruanda. Im Bergregenwald, inmitten einer großen Gorilla-Familie zu verweilen, sie zu beobachten und zu fotografieren, hat uns sehr berührt.

Ein ganz großes Lob gilt auch unseren beiden einheimischen Fahrern in Tansania, Steven und Wilson. Und nicht zu vergessen Det Barkemeyer von Panthera-Leo für die hervorragende Organisation.

Siegfried und Renita Ganter

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen